Industrialisierung von Prozessen

Robotic Process Automation (RPA) bei Finanzdienstleistern

Die Digitalisierung hält Einzug in allen Branchen. Um effizient und wettbewerbsfähig zu bleiben, favorisieren Finanzdienstleister schnell umsetzbare und flexible Lösungen für einzelne Probleme anstatt langfristige Optimierungsprojekte.

Sogenannte Softwareroboter eröffnen Organisationen die Vorteile der Prozessautomatisierung – ohne teure und tiefgreifende Lösungen wie die IT-Integration der Vielzahl der Schnittstellen.

In Banken ist Robotic Process Automation (RPA) überall dort einsetzbar, wo häufige und gleiche Handlungen nach vorgegebenen Arbeitsanweisungen manuell abgearbeitet werden.

RPA unterstützt Teams und Einzelpersonen, die

  • strukturierte, wiederholbare, computergestützte Aufgaben durchführen
  • komplexe Entscheidungen basierend auf Algorithmen treffen
  • auf mehr als ein System zugreifen, um einen Prozess zu vervollständigen
  • Informationen suchen, sortieren oder aktualisieren
  • Prozesse durchführen, die workflowbasiert mit Menschen interagieren
Welchen Nutzen hat RPA?
  • geringe Kosten
  • hohe Produktivität
  • mehr Qualität
  • zufriedene Kunden
  • bessere Compliance
  • schnelle Umsetzung

Ihre Ansprechpartner

Dirk Dose

Dirk Dose

Managing Consultant

+49 160 7076562

Dirk.Dose(at)ppi.de

Dr. Ulrich Wiesner

Partner

+49 151 54375013

Ulrich.Wiesner(at)ppi.de

Kontakt RPA