HQLA Optimizer

Pareto-Optimierungstechnologie für das professionelle Management der HQLA

Die Herausforderung

Banken müssen gemäß der LCR jederzeit einen angemessenen Bestand an lastenfreien erstklassigen liquiden Aktiva (HQLA) vorhalten, die an privaten Märkten sofort veräußert werden können. Damit decken die Banken ihren Liquiditätsbedarf in einem Liquiditätsstress-Szenario von 30 Kalendertagen.

Dabei ist es entscheidend, ökonomische Zielgrößen (z. B. Rendite, Risiko, Liquidität) mit regulatorischen Vorgaben und Anlagepräferenzen in Einklang zu bringen.

Die multidimensionale Optimierung verschiedener Zielgrößen hat eine Schlüsselrolle im professionellen Portfoliomanagement.

Die Lösung

Herkömmliche Normalverteilungsmethoden und Portfolioansätze nach Markowitz können der Komplexität nicht gerecht werden.

Nur ein systemgestützter, integrierter Ansatz kann das Problem lösen. Dadurch entgehen den Banken keine Erträge, und sie erfüllen die regulatorischen Anforderungen vollständig.

Die Lösung ist ein multikriterielles System zur Entscheidungsunterstützung. Es basiert auf der ökonomisch und wissenschaftlich fundierten Pareto-Optimierungstechnologie. Damit ist es möglich, die Rentabilität, Liquidität und Sicherheit der Anlagepräferenzen einfach und transparent im Sinne eines Pareto-Optimums zu ermitteln und laufend anzupassen.

Unsere Dienstleistungen

Grundlagen sind der HQLA Optimizer von PPI, ein rechnergestütztes Suchwerkzeug für multidimensionale Pareto-Effizienzlinien, sowie ein ausgefeilter Ansatz zur Berechnung des Liquiditätsrisikos.

Unser Vorgehen im HQLA-Investment-Prozess ist zweistufig:

  • Optimierungsgrößen und Präferenzen formulieren; Nebenbedingungen definieren; Risiko messen
  • Der HQLA Optimizer generiert den Pareto-Lösungsraum, und der Anwender wählt eine der Lösungen systemgestützt aus.

 
Der HQLA Optimizer kommt direkt im VU zum Einsatz oder ist als Spezialfonds bei einem führenden unabhängigen Asset Manager verfügbar. Das Werkzeug ist mit der PPI-Lösung Portfolio Ultraschall kompatibel.

Das Prinzip

HQLA Optimizer
Klicken Sie hier, um mehr über die Arbeitsweise des HQLA Optimizer zu erfahren.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Jochen Papenbrock

Managing Consultant

+49 69 2222942-0

Jochen.Papenbrock(at)ppi.de

Carsten Schulze

Manager Consulting Banken

+49 40 227433-0

Carsten.Schulze(at)ppi.de

Matthias Eizenhöfer

Direktor Institutional, Universal-Investment-Gesellschaft mbH

+49 69 71043-6519

matthias.eizenhoefer(at)universal-investment.com

Prof. Dr. Stefan Zeranski

Dekan Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

+49 152 21887085

st.zeranski(at)ostfalia.de

Unsere starke Partnerschaft

Im Trilog von Assetmanager (Universal-Investment), Wissenschaft (Prof. Zeranski) und Unternehmensberatung (PPI AG) erarbeiten wir gemeinsam für Sie die beste HQLA-Portfolio-Zusammensetzung und passen diese ständig an die aktuellen Marktgegebenheiten an. Im Trilog vereinen wir Asset-Management-Know-how, den aktuellsten Stand der Kapitalmarktforschung und Umsetzungserfahrung.

Benachrichtigung bei Aktualisierungen

Wenn Sie bei Änderungen per E-Mail benachrichtigt werden möchten, registrieren Sie sich hier.