Unternehmensarchitekturmanagement

Erfolgreiches Architekturmanagement durch vernetztes Denken

Komplexität, Agilität, Vernetzung und Zukunftsfähigkeit sind Grundpfeiler der Unternehmensführung. Kann ein Unternehmen diese Anforderungen meistern, scheint der Erfolg gesichert. Versicherungsunternehmen ergreifen dafür eine Palette von Maßnahmen:

  • Aufbau bzw. Ausbau von Multichannel-Vertrieb
  • Flexibilität und Geschwindigkeit in der Produktentwicklung (Time to Market)
  • Harmonisierung von Vertrieb und Betrieb
  • Prozessoptimierung durch vorgangsorientierte Bearbeitung
  • Konsolidierung und Optimierung von Versicherungskernsystemen

Die Lösung dieser Aufgaben bedeutet für die Versicherungen, ihre Anwendungslandschaften serviceorientiert umzubauen. Dies erfordert ein starkes gemeinsames Fundament. Ein zentraler Baustein ist die Facharchitektur; sie bildet die Brücke zwischen Business und IT.

Wie kann eine zentrale Informationsbasis zur Unternehmenssteuerung konkret aussehen? Welchen Kriterien folgen Projektplanung und -priorisierung? Wie können Versicherungsunternehmen die Auswirkungen auf Prozesse, IT-Systeme oder die klassische Betriebsorganisation frühzeitig erkennen und ein effektives Risiokomanagement etablieren?

Bei diesen Fragen unterstützt die PPI AG Führungskräfte auf allen Ebenen mit einem strukturierten Rahmen und Prozessen zur Entwicklung von Unternehmensarchitekturen (Enterprise Architecture Management – EAM). Konsequentes vernetztes Denken (System Thinking) macht die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Architekturebenen transparent und ermöglicht nachhaltige Lösungen für den Versicherungsbetrieb der Zukunft. PPI setzt branchenspezifische, fachliche Referenz- und Kontextmodelle ein, z. B. die versicherungsspezifische Facharchitektur. Diese Modelle sind durch langjährige Fachkompetenz in Projekten, Unternehmensstudien und praxisnaher Methodenentwicklung entstanden.

Enterprise Architecture Management

EAM als strategisches und operatives Steuerungsinstrument
EAM als strategisches und operatives Steuerungsinstrument

Schnittstelle zwischen Betrieb und IT

Durch langjährige Projekterfahrung mit einem idealen Mix aus Versicherungs- und IT-Experten ist PPI erste Wahl für die Implementierung neuer Prozesse und Systeme.

mehr zur Schnittstelle zwischen Betrieb und IT

IT-Plattform-Trends der Versicherungsbranche

In einer Marktstudie hat PPI die IT-Plattformen für die Versicherer unter die Lupe genommen und für die Branche ausgewertet.

mehr zu den IT-Plattform-Trends der Versicherungsbranche

Ihre Ansprechpartner

Robert Schnittger

Robert Schnittger

Managing Consultant

+49 151 46102132

Robert.Schnittger(at)ppi.de