Kernbanksysteme

Implementierung von Kernbanksystemen

Die Implementierung eines Kernbanksystems ist für alle Beteiligten eine große Aufgabe. Von einem Systemwechsel sind nahezu alle Bereiche einer Bank betroffen. Regelmäßig muss dabei auch die Ablauf- und Aufbauorganisation reorganisiert werden.

„Eine Schlucht überwindet man nicht in zwei Sprüngen.“ Diese alte chinesische Lebensweisheit beschreibt den Begriff „Herausforderung“. Dementsprechend ist die Implementierung eines neuen Kernbanksystems für jede Bank ein komplexes Großprojekt – besonders beim üblichen Zeit- und Kostendruck. Eine Kernbanklösung einzuführen, erfordert eine fundierte und realistische Projektplanung.

Auf Basis unserer Erfahrungen als fachliche und technische Berater bietet PPI folgende Disziplinen an:

  • Projektmanagement
    • Projektorganisation und -steuerung
    • Project Management Office
    • Projektcoaching
  • IT-Architektur
  • Anforderungsmanagement
  • Change Management
  • Testmanagement
    • Integriertes Testmanagement
    • Testunterstützung
    • Managed Testservices

Für all diese Aufgaben verfügt die PPI AG über langjährige Erfahrung und Expertise – speziell in der Finanzbranche. Unsere Lösungen sind individuell auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Unser Ansatz berücksichtigt stets die institutsspezifischen Unternehmensstrukturen.

Anforderungsmanagement

Die PPI AG versteht Anforderungsmanagement als ganzheitlichen Prozess, nicht nur als einen Teilaspekt des Projektverlaufs.

mehr zum Anforderungsmanagement

Testmanagement

Sowohl in der eigenen Produktentwicklung als auch in individuellen Softwareprojekten hat PPI von Beginn an Strategien und Prozesse für den Test entwickelt und erfolgreich eingesetzt.

mehr zum Testmanagement

Studie: IT-Stauatlas 2016

Der IT-Stauatlas 2016 der PPI AG untersucht, welche Projekte in den deutschen Privatbanken aktuell anstehen und inwieweit Kernbanksysteme die Banken in ihrer Geschäftsentwicklung bremsen.

mehr zum IT-Stauatlas