Anforderungsmanagement

Ganzheitliches Anforderungsmanagement für Banken und Versicherungen

Hauptziele der Beratung von PPI sind eine hohe Kundenzufriedenheit und der Projekterfolg für unsere Kunden. Deshalb versteht die PPI AG Anforderungsmanagement als ganzheitlichen Prozess, nicht nur als einen Teilaspekt des Projektverlaufs.

Das ganzheitliche PPI-Anforderungsmanagement kann flexibel genutzt und situationsbedingt angepasst werden. Als Ergebnis entstehen unterschiedliche Dokumente, z. B. eine Vorstudie, ein Ausschreibungsdokument, ein lösungsoffenes Lastenheft, ein lösungsorientiertes Pflichtenheft oder andere, vom Kunden gewünschte Zieldokumente.

Das Anforderungsmanagement ermittelt Rahmenbedingungen, funktionale sowie nicht-funktionale Anforderungen an ein System.

PPI bietet Banken und Versicherungen maßgeschneiderte Leistungen für das Anforderungsmanagement.

  • Wir übernehmen das Anforderungsmanagement in Ihrem Projekt und führen es zum Erfolg.
  • Sie haben Ihr eigenes Anforderungsmanagement? PPI überprüft Ihren Anforderungsprozess. Wir ermitteln Verbesserungspotenziale und setzen diese um.
  • Gerne leisten wir die Qualitätssicherung Ihrer Anforderungsdokumente.
  • Unsere Berater schulen Ihre Mitarbeiter vor Ort im Anforderungsmanagement.

Das PPI-Kompetenzteam ist nach dem IREB-Standard (CPRE – Advanced Level) zertifiziert. Unsere Berater sind grundsätzlich im PPI-Anforderungsmanagement geschult und zertifiziert.

4-Phasen-Modell

Die zentralen Elemente des PPI-Anforderungsmanagements sind die enge Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber sowie das PPI-eigene 4-Phasenmodell.

mehr zum 4-Phasen-Modell

Testmanagement

Saubere Testprozesse, eine mit dem Test abgestimmte Entwicklung, eine durchdachte Testinfrastruktur und automatisierte Tests sind die sichere Basis für den Projekterfolg.

mehr zum Testmanagement

Ihr Ansprechpartner

Achim Lütje

Achim Lütje

Manager IT-Consulting

+49 160 98916682

Achim.Luetje(at)ppi.de