Bestandsführungssysteme Leben

Migration: Leistungsangebot und Lösungsansatz

Neben dem reinen Daten-Mapping müssen die Tarife und Überschusssystematiken sowie die erforderlichen Prozesse im Zielsystem abgebildet werden. Das bedeutet, fachliche Fragen zu beantworten, Toleranzgrenzen festzulegen und inhaltliche Entscheidungen zu treffen. Im PPI-Vorgehensmodell geschieht dies bereits in einer frühen Projektphase, um im Projektverlauf auf einer stabilen Basis agieren zu können.

Migrationsprojekte stellen vielfältige Anforderungen an die Architektur und IT:

  • Anbindung und Synchronisation der Systeme
  • revisionssichere Umsetzung der Mapping-Regeln
  • Datenversorgung der Systeme
  • Automatisierung des Testprozesses
  • Abgleich der Schnittstellen

Unsere Experten aus der Software Factory, die technischen Architekten und DWH-Experten kennen diese Fragen und finden die für Sie passenden Lösungen.

Das Aktuariat muss frühzeitig in die Entscheidungsprozesse eingebunden sein. Unser Aktuariatsteam ist versiert in der Produktentwicklung und steht für die Lösungsfindung und Abschätzung von Auswirkungen sowie Modellrechnungen zur Verfügung.

Migrationsprojekte haben üblicherweise eine lange Laufzeit. Dies erfordert ein stringentes Projektmanagement und Controlling. Unsere Projektleiter bringen dafür die Erfahrung aus größeren Softwareprojekten mit.

Effektive Lösungen zur Testautomatisierung sind ein zentraler Bestandteil der Migrationsarchitektur. Regressionstests müssen automatisiert und wiederholbar sein. Bei der Konzeption und Umsetzung der Mapping-Regeln haben sich ein iteratives Vorgehen und Prototyping bewährt.

Wir betrachten Migrationsprojekte ganzheitlich und bringen das Know-how aus Bestandsmigrationen, der Migration von iWorks Prophet®, Datenbankmigrationen und der Migration von DWH-Systemen ein.

Dabei übernehmen wir die Gesamtverantwortung für Migrationsprojekte oder stehen für einzelne Themenbereiche und Aufgabenfelder zur Verfügung. Wir handeln stets herstellerneutral und haben sowohl Erfahrung mit langjährig gewachsenen Systemen als auch mit Standardsystemen von Systemanbietern.

Systemrenovierung und Systemcustomizing

Mit unserer langjährigen Erfahrung in individueller Softwareentwicklung und im Test helfen wir Ihnen, die Renovierung Ihrer Bestandsführungssysteme zu organisieren und erfolgreich abzuschließen.

mehr zu Systemrenovierung und Systemcustomizing

Systemauswahl

Wir helfen Ihnen, die fachlichen, technischen und IT-strategischen Fragen zu beantworten und die für Ihr Unternehmen optimale Lösung zu finden.

mehr zur Systemauswahl

Run-off-Bestände und Run-off-Plattform

Im Team mit unseren Migrations-, IT- und Prozessexperten helfen wir Ihnen, auf Basis Ihrer Systemlandschaft die für Ihre Situation beste Lösung zu finden und umzusetzen.

mehr zu Run-off-Beständen und zur Run-off-Plattform

Testmanagement und Testautomatisierung

Die Testaufwände in der Bestandsführung Leben lassen sich nachhaltig nur in der Kombination von versicherungsfachlichem mit methodischem Know-how optimieren.

mehr zu Testmanagement und Testautomatisierung

Aktuarielle Beratung

Die PPI AG unterstützt die Assekuranz dabei, unerschlossene Potenziale zu heben - sowohl im Produkt- als auch im Risikomanagement.

mehr zur aktuariellen Beratung

Softwareentwicklung

Ihr Ansprechpartner

Gerald Heger

Gerald Heger

Senior Manager

+49 151 62872372

Gerald.Heger(at)ppi.de

Jetzt kostenlose Beratung anfordern
Für das erste Beratungsgespräch entstehen keine Kosten.