Code of Conduct

5. CoC-Erfahrungsaustausch und CoC-Trendthemen 2015

„Sperren und Löschen“ bleibt 2015 die wichtigste Anforderung des Code of Conduct (CoC) Datenschutz. Die meisten Teilnehmer des 5. CoC-Erfahrungsaustauschs der PPI AG werden auch in diesem Jahr weiter daran arbeiten, ein CoC-konformes Sperr- und Löschkonzept umzusetzen.

Als weitere „CoC-Trendthemen 2015“ identifizierten die CoC-Verantwortlichen der Versicherungen den Umgang mit dispositiven Systemen und den Test der CoC-spezifischen Umsetzungen. Allerdings stecken viele Unternehmen auch noch mitten in der ebenso wichtigen Konzeptionsphase.

Der 5. CoC-Erfahrungsaustausch fand am 29.01.2015 in der PPI Geschäftsstelle Düsseldorf statt. Trotz des Flughafenstreiks war die Veranstaltung mit 22 Teilnehmern gut besucht. Praxisnahe Vorträge und Projektberichte lieferten die Basis für angeregte Diskussionen. IT-Leiter, Datenschutzbeauftragte und Bereichsleiter der Betriebsorganisation konnten sich über den aktuellen und zukünftigen Stand der CoC-Umsetzungen in der Versicherungsbranche austauschen.

Die "CoC-Trendthemen" stehen auch beim nächsten CoC-Erfahrungsaustausch am 7. Mai in Frankfurt auf der Agenda.

Zurück

Social Media