Bankenregulierung

Erfolgsfaktoren für eine fristgerechte Umsetzung der BCBS-239-Grundsätze

Der dritte Fortschrittsbericht zur Umsetzung der BCBS-239-Grundsätze stellt Erwartungen des Baseler Ausschusses und Ergebnisse der vorherigen Fortschrittsberichte dem aktuellen Stand der Umsetzung gegenüber. Danach ist es ein kritischer Erfolgsfaktor für eine fristgerechte BCBS-239-Compliance, dedizierte Governance-Strukturen zu etablieren. Gerade die großen Infrastruktur-Projekte, die die meisten Institute mittlerweile aufgesetzt haben, werden als größte Hürde für eine fristgerechte Umsetzung wahrgenommen. Lücken sieht der Bericht auch bei der Erfüllung der Grundsätze zu Genauigkeit, Präzision und Anpassungsfähigkeit sowie im Verständnis, wie die Grundsätze voneinander abhängen. Der Baseler Ausschuss empfiehlt den Instituten, im Jahr 2016 ihre BCBS-239-Compliance frühzeitig prüfen zu lassen und ggf. Maßnahmenkataloge zu erstellen.

Zurück

Social Media