Web-Services für EBICS-Portale

EBICS in Portale einfach einbinden

Zahlungsportale bei Unternehmen, Dienstleistern oder bei Kreditinstituten sollen das Transaktionsgeschäft mit allen Kreditinstituten unterstützen. PPI bietet neben der Komplettlösung TRAVIC-Port auch Komponenten zum Aufbau eines eigenen Portals oder Integration in bestehende Portale an. Die Komponenten sind als Web-Services einfach zu integrieren und unterstützen den gesamten Zahlungsverkehr über EBICS:

  • sichere Anmeldung über Chipkarte oder HW-Token
  • Zahlungsaufträge erfassen, unterschreiben, versenden
  • Zahlungsdateien hochladen
  • Kontoinformationen herunterladen
  • Benutzerverwaltung

Der Einsatz von PPI-Komponenten stellt sicher, dass Updates auf den Standard der Deutschen Kreditwirtschaft regelmäßig erfolgen und die Interoperabilität mit den Banksystemen der deutschen Kreditwirtschaft gegeben ist.

Ihre Entwickler können sich somit auf die für sie wesentlichen Funktionalitäten konzentrieren.

EBICS- und HBCI/FinTS-APIs

Neben den etablierten Standards HBCI und BCS-FTAM müssen Kundenprodukte für Privat- und Firmenkunden künftig auch FinTS 4.0 und EBICS bedienen können.

mehr zu EBICS- und HBCI/FinTS-APIs

Parser, Generatoren, Konverter

Wir können bankfachliche Formate der europäischen und z. T. weltweiten nationalen Zahlungsabwicklung abbilden.

mehr zu Parsern, Generatoren und Konvertern

Signaturen mit TRAVIC-Sign

Der Einsatz von Chipkarten, TAN-Generatoren oder des Secoders stellt den aktuellen Stand der Sicherheit dar.

mehr zu TRAVIC-Sign

Firmenkundenportal TRAVIC-Port

Portallösungen können den Zahlungsverkehr einfach und mobil gestalten.

mehr zu TRAVIC-Port

Ihr Ansprechpartner

Hermann Fürstenau

Dr. Hermann Fürstenau

Sales Manager

+49 40 227433-1371

Hermann.Fuerstenau(at)ppi.de