Referenz: Testplanung und Testdurchführung

Weiterentwicklung eines zentralen Data-Warehouse-Systems bei einem Finanzinstitut

Ziele des Kunden

  • Testprozess an die Mehr-Mandantenfähigkeit der Anwendung anpassen
  • automatische Steuerung der Testabläufe erweitern, um manuelle Eingriffe zu vermeiden
  • Testläufe stabilisieren, um Terminverzögerungen durch Testwiederholungen zu vermeiden

Lösung

  • Jobsteuerung (Control-M) für weitere Mandanten erweitern
  • einfache, zentrale Konfiguration der Testläufe, um Testwiederholungen aufgrund von Fehlbedienungen zu vermeiden
  • automatische Installation nachgelagerter Systeme (BI, GUI, weitere) im Testlauf
  • Know-how-Transfer für die Mitarbeiter des Auftraggebers

Leistungen von PPI

  • Konzeption der Jobsteuerung für mehrere Mandanten
  • Unix-Skripte und Jobketten erstellen
  • Konfiguration von Testläufen restrukturieren
  • Mitarbeiter des Auftraggebers coachen

Vorteile für den Kunden

  • Mitarbeiter des Kunden können die Testaktivitäten eigenständig weiterführen.
  • Die Anzahl der Testabbrüche wurden minimiert.
  • Der Umfang der manuellen Testaktivitäten wurde deutlich verringert.

Ihr Ansprechpartner (Banken)

Nicholas Ney

Nicholas Ney

Vertriebsleiter/Prokurist

+49 431 88810-3118

Nicholas.Ney(at)ppi.de