Headerimage
Compliance Management

Compliance Management

Für ein effektives Compliance-Management müssen alle Maßnahmen ineinandergreifen

Die aktuelle Situation ist herausfordernd: Banken und Finanzdienstleister, ihre Organe und Mitarbeiter müssen sicherstellen, dass sie die zunehmende Anzahl von Gesetzen ordnungsgemäß einhalten. Zudem müssen Verordnungen, Richtlinien, vertragliche Verpflichtungen und freiwillige Selbstverpflichtungen berücksichtigt werden.

Die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Banken und Finanzdienstleister und das Compliance-Management haben sich besonders durch die Novellierung der MaRisk erhöht. Eine umfassende Compliance-Funktion ist als zentraler Bestandteil des internen Kontrollsystems verpflichtend zu etablieren und institutsspezifisch einzurichten. Dies eröffnet gleichzeitig Chancen auf eine strategische Einbindung von Compliance in die Unternehmensorganisation und -kultur, bis hin zu einem integrierten Wertemanagement.

Mit fortschreitender Digitalisierung müssen Banken und Finanzdienstleister verstärkt ihre Geschäftsmodelle anpassen. Eine verlässliche, effiziente IT-Compliance ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Umsetzung, die tief in die Struktur des Instituts und ins operative Geschäft greifen kann.

Um die Ausweitung der Aufgaben und Verantwortlichkeiten zu bewältigen, müssen die einzelnen Compliance-Aktivitäten mit verantwortlichen Gremien und Geschäftsbereichen effizient koordiniert und abgestimmt werden.

Das zentrale Anliegen der PPI ist es, mit Ihnen gemeinsam ein nachhaltiges Compliance-Management zu entwickeln, das Sie unterstützt, alle für Sie relevanten Vorschriften effizient umzusetzen, und gleichzeitig die Akzeptanz innerhalb des Unternehmens erhöht.

Gerade die Umsetzung regulatorischer Vorschriften stellt alle Beteiligten immer wieder vor große Herausforderungen. PPI hat hierfür ein spezifisches Vorgehensmodell entwickelt. Dieses wurde bereits erfolgreich bei einer Vielzahl von regulatorischen Projekten angewendet und kontinuierlich weiterentwickelt.

Unser Vorgehensmodell:

  • Gap-Analyse (Excel-Tool)
    • ausführliche Analyse der Richtlinie/Verordnung auf Absatzebene
    • Abgleich mit der aktuellen Rechtslage
    • Identifikation allgemeiner Anforderungen
  • Bestandsaufnahme
    • Workshop-basierte Bestandsaufnahme des Geschäftsmodells und der institutsspezifischen Prozesse
    • Vertiefung einzelner Aspekte in Einzelinterviews
  • Maßnahmenkatalog
    • Identifikation institutsspezifischer Einzelmaßnahmen
  • Umsetzungsplanung (Excel-Tool)
    • Priorisieren und Clustern der Einzelmaßnahmen zu Arbeitspaketen
    • Kalkulation der Aufwände auf Basis der identifizierten Einzelmaßnahmen
  • Road Map (Power-Point-Tool)
    • erste Meilensteinplanung
    • Abstimmung der Umsetzung in einem Planungsworkshop
  • Umsetzungsbegleitung
    • kontinuierliche Überwachung des Gesetzgebungsverfahrens
    • fortlaufender Abgleich der identifizierten Maßnahmen

Unsere Leistungen

  • Analyse der Compliance-Organisationsstrukturen, Prozesse und Systeme
  • Gap-Analyse zum Umsetzungsstand Compliance-Organisation und -Management
  • Identifizierung von Synergiepotenzial und Umsetzungsbegleitung
  • Monitoring und Weiterentwicklung gemäß der aktuellen gesetzlichen Anforderungen

 

 

Compliance-Framework

Compliance-Framework
Christian Appel

Ihr Ansprechpartner

Christian Appel
Partner

+49 69 2222942-4203
Christian.Appel(at)ppi.de

Angelika Hinz

Ihr Ansprechpartner

Angelika Hinz
Managing Consultant

+49 211 97552-5023
Angelika.Hinz(at)ppi.de