Headerimage

Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)

Verbesserung der Nachhaltigkeitsberichterstattung

Die Europäische Kommission hat am 21. April 2021 ihren Entwurf für eine Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) veröffentlicht, die das bisher geltende Entwurfspapier zur Änderung der Non-Financial Reporting Directive (NFRD) ersetzen soll. Ziel der CSRD ist die Verbesserung der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Damit kann das Potenzial des europäischen Binnenmarktes besser genutzt werden und zum Übergang zu einem vollständig nachhaltigen und integrativen Wirtschafts- und Finanzsystem im Einklang mit dem europäischen Green Deal und den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung beitragen.

Eine der wesentlichsten Änderungen der CSRD stellt die Ausweitung des Anwendungsbereichs dar. Dabei wurden die Schwellenwerte für große Unternehmen deutlich gesenkt sowie kleinere und mittlere börsennotierte Unternehmen inkludiert.

Verbesserungsbedarf besteht dabei jedoch noch bei den zu berichtenden Daten insbesondere im Hinblick auf Datenqualität und Umfang der Daten. Demnach werden Unternehmen dazu verpflichtet, qualitative und quantitative Informationen, zukunftsgerichtete und rückblickende Informationen sowie Informationen, die kurz-, mittel- und langfristige Zeithorizonte abdecken, zur Verfügung zu stellen.

Jetzt downloaden!

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten umgehend den Downloadlink zu unserem Onepager „Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)“.

Nur E-Mail-Adresse

Ihre Ansprechpartner

Angelika Hinz

Ihr Ansprechpartner

Angelika Hinz
Managing Consultant

+49 40 227433-1303
Angelika.Hinz(at)ppi.de

Sandra Reinhard

Ihr Ansprechpartner

Sandra Reinhard
Manager

+49 69 2222942-4208
Sandra.Reinhard(at)ppi.de