Headerimage

AULA

Professionalisierung von Projekten - in zehn Minuten zur strukturierten Problemlösung

Komplizierte Fragestellungen und Herausforderungen gehören zum täglichen Geschäft von Banken. Natürlich gibt es Methoden zur strukturierten Problembearbeitung (zum Beispiel Six Sigma, KVP oder Lean Management). Allerdings ist mit ihnen meist ein so hoher Aufwand verbunden, dass sie sich in der Praxis höchstens in einzelnen Fachabteilungen durchsetzen.

In vielen Instituten reagieren Mitarbeiter und Management  bei Ad-hoc-Problemen folglich unstrukturiert und eher unmethodisch. Man beginnt im Prinzip immer wieder bei null. Inspiriert durch unsere Beratungspraxis in Projekten zur Prozessoptimierung bei Finanzdienstleistern haben wir daher AULA entwickelt.

AULA ist keine Software, sondern eine PPI-Methode zur strukturierten und effizienten Problemlösung mit geringem Zusatzaufwand (Overhead) und steht für:

  • Ausgangssituation benennen
  • Ursachen erkennen
  • Lösungen finden
  • Aktionen festlegen

AULA unterstützt sowohl Mitarbeiter bei der Lösung betrieblicher Probleme als auch Manager, die gezielt pragmatsche Lösungen finden oder ihre Mitarbeiter bei der Problemlösung leiten müssen. Dabei kann es  sich etwa um die Reduzierung von zu langen Durchlauf- und zu kostenintensiven Bearbeitungszeiten oder die Behebung von Qualitätsmängeln oder die Lösung von Ad-hoc-Problemen handeln, Die einfache Anwendbarkeit ohne großen zusätzlichen Aufwand zeichnet unsere Methode aus.

  • Fokussierung auf pragmatische und zügige Durchführung – nicht auf Umsetzungsprojekte
  • intuitive Werkzeuge – keine Softwareprodukte
  • kurzfristige Ad-hoc-Analyse – keine Detailuntersuchung
  • nur erforderliche Zahlen, Daten und Fakten
  • leicht anwendbar – ohne umfangreiche Schulung
  • sehr geringer Dokumentationsaufwand
  • mit weiteren Werkzeugen zu ergänzen
  A U L A
Phasen Ausgangssituation kommunizieren Ursache-Wirkung-Beziehungen ableiten Lösung ermitteln Aktionen festlegen
Ziel transparente Problemstellung, gleiches Verständnis, deutliches und klar formuliertes Ziel Kenntnis der Wirkungszusammenhänge generierte, ursachenbezogene Ideen definierte Aktionen
Werkzeug Kernfragen Ursache-Wirkung-Diagramm, 5xWarum Brainstorming Aktionsplan

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Dirk Dose

Ihr Ansprechpartner

Dirk Dose
Managing Consultant

+49 431 88810-3107
Dirk.Dose(at)ppi.de