Headerimage

IT-Outsourcing

Prozesse in sichere Hände geben!

Wir begleiten bereits seit drei Jahrzehnten IT-Outsourcingprojekte bei Finanzinstituten und unterstützen Sie mit unserem gesammelten Wissen bei Ihrem Vorhaben.

 

Die Auslagerung von IT-Dienstleistungen ist nicht nur in der Finanzbranche längst ein häufig genutztes Mittel, um unternehmenseigene Ressourcen stärker auf das Kerngeschäft zu konzentrieren. Das bedeutet aber auch, Autonomie abgeben und sich auf den Partner verlassen zu müssen. Insbesondere bei sicherheitsempfindlichen Prozessen will dies wohl überlegt sein.

 

Keine Bank kommt im Informationszeitalter ohne einen ganzen Baukasten von IT-Anwendungen aus. Dennoch ist sie eben kein IT-Unternehmen, sondern Finanzdienstleister. Eine Auslagerung einzelner Anwendungen oder sogar ganzer Prozesse mit hohem IT-Anteil an spezialisierte, rechtlich selbstständige Dienstleister liegt daher nahe und wird auch branchenweit praktiziert. Dennoch sind solche IT-Outsourcingprojekte nicht ohne Fallstricke. Denn die Institute geben einen Teil ihrer Autonomie auf, sind aber weiterhin gegenüber Kunden und Aufsicht für die Sicherheit und die Zuverlässigkeit ihrer Prozesse verantwortlich. Absehbar werden die Aufsichtsbehörden zudem die Vertragsgestaltungen und die Dienstleister selbst stärker als bisher in den Überwachungsprozess einbeziehen. Bei der Beachtung all dieser Aspekte steht Ihnen die PPI AG bei Ihren IT-Outsourcingvorhaben mit jahrzehntelanger Erfahrung gerne zur Seite.

Unsere Beratungsfelder im Überblick – einfach anklicken!

Strategie

  • Entscheidung über auszulagernde Prozesse oder Dienstleistungen
  • Akzeptanzförderung der Auslagerungsentscheidung in der Belegschaft
  • Reduzierung von Risiken in Bezug auf Kulturunterschiede und sprachliche Barrieren beim Offshore-Outsourcing

Prozesse

  • Schaffung einer vollständigen Prozess- und Organisationsdokumentation
  • Klare Abgrenzung der auszulagernden Prozessabschnitte
  • Notwendige Modifikationen eigener Prozesse infolge des Eingriffs in die IT-Organisationsstruktur
  • Einführung von Überwachungsprozessen gegenüber dem Dienstleister durch definierte KPIs

Technik

  • Beseitigung vorhandener Systeminkompatibilitäten
  • Einführung neuer Anwendungen und Systeme zur Prozessharmonisierung

Haben Sie noch Fragen zu IT-Outsourcing?

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus und Sie erhalten umgehend den Downloadlink zu unserem interaktiven PDF mit allen Details.

Nur E-Mail-Adresse

Studie IKT Risiken

Paradigmenwechsel in der Risikostrategie
Die digitale Transformation hat die Prozesse bei Finanzdienstleistern schneller gemacht, gleichzeitig aber auch mehr Angriffsfläche für Cyberattacken geschaffen. Wie bewerten Banken Cyber-Risiken, wie gut sind sie vorbereitet und welche Priorität räumen sie Präventionsmaßnahmen ein? Unsere aktuelle Studie gibt Antworten und nennt zukünftige Herausforderungen.

Die Studie „Paradigmenwechsel in der Risikostrategie“ zum kostenlosen Download

Unsere Beratungsfelder im Überblick

Ihre Ansprechpartner

Judith Jaisle

Ihr Ansprechpartner

Judith Jaisle
Senior Manager

+49 151 14953168
Judith.Jaisle(at)ppi.de

Andreas Bruckner

Ihr Ansprechpartner

Andreas Bruckner
Manager

+49 151 70335418
Andreas.Bruckner(at)ppi.de