Kredit
Kreditprozess, Studie 2019, Digitalisierung, Kreditentscheidung, Kreditgewährung, Expertenbefragung

Studie: Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel

Die Digitalisierung im gewerblichen Kreditgeschäft muss weiter voranschreiten

In den Prozessen von Sparkassen und Genossenschaftsbanken gibt es weiterhin Optimierungspotenzial. Das zeigt die aktuelle Studie „Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess im Wandel“ der PPI AG.

Wie schätzen Verantwortliche in den Kreditabteilungen von Sparkassen und Genossenschaftsbanken die eigenen Prozesse rund um Gewerbekredite ein? Die Antwort auf diese grundsätzliche Fragestellung fiel unter den Studienteilnehmern klar aus: gut, aber noch nicht gut genug. Noch sind die Möglichkeiten der digitalen Transformation nicht komplett ausgereizt, vor allem bei Marktfolgeprozessen und der Bearbeitung notleidender Kredite. Viele innovative Werkzeuge existieren bereits, aber die Implementierung lässt noch auf sich warten.

Wesentliche Ergebnisse der Studie „Digitalisierung – Der gewerbliche Kreditprozess
im Wandel“ in Stichpunkten:

  • Das größte Optimierungspotenzial durch Digitalisierung liegt in den Teilprozessen Kreditentscheidung, Kreditgewährung und Bestandsverwaltung.
  • Die Mehrheit der Studienteilnehmer sieht bei Vertrieb, Kreditentscheidung und Kreditgewährung mittleren bis hohen Handlungsbedarf, um Durchlaufzeiten zu reduzieren.
  • 80 Prozent der Institute nutzen eine digitale Kreditakte.
  • Lediglich 40 Prozent nutzen Workflowsteuerungstools.
  • 60 Prozent finden den Übergabevorgang notleidender Kredite zwischen den zuständigen Bereichen aufwändig oder sehr aufwändig.

Vorschau der Studie

Fordern Sie die Studienergebnisse an!

Füllen Sie einfach das Formular aus. Nachdem Sie Ihre Daten gesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, um Ihre Anfrage zu bestätigen. Erst nach der Bestätigung werden Ihre Daten an PPI übermittelt.

Sie erhalten die Studie als PDF per E-Mail zu folgenden Konditionen:

Kunden, Partner und Medien: kostenfrei
Beratungsunternehmen: kostenpflichtig - sprechen Sie uns gerne an

Ihre Ansprechpartner

Thomas Paulat

Ihr Ansprechpartner

Thomas Paulat
Manager

+49 40 22 74 33-1470
Thomas.Paulat(at)ppi.de

Michael Wiemker

Ihr Ansprechpartner

Michael Wiemker
Senior Consultant

+49 40 227433-1459
Michael.Wiemker(at)ppi.de