Headerbild Consulting Banken
Studie MiFID, Readiness-Index

Studie Regulatorischer Stauatlas 2017

Regulierungsvorhaben in Kreditinstituten in Deutschland

Fordern Sie die neuen Ergebnisse zur Studie Regulatorischer Stauatlas 2017 an.

Füllen Sie das Formular aus. Nachdem Sie Ihre Daten gesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, um Ihre Bestellung zu bestätigen. Erst nach der Bestätigung werden Ihre Daten an PPI gesendet. Sie erhalten die Studie kostenfrei als PDF per E-Mail.

Anforderung MiFID-II-Readiness-Index

Anforderung Studie

Vorschau „Regulatorischer Stauatlas 2017“

 

Während in den USA bereits konkrete Vorschläge zur Deregulierung des Finanzsektors verhandelt werden und Kreditinstitute jenseits des Atlantiks wieder Rekordquartale vermelden, halten europäische und nationale Aufseher an der Durchführung ihrer Maßnahmen zur Stabilisierung der Finanzbranche und zur Vereinheitlichung der Aufsichtsaktivitäten fest. So sind mit Blick auf die jüngst notwendig gewordene Stützung von italienischen Kriseninstituten die Auswirkungen der Finanzkrise, die vor 10 Jahren ihren Lauf nahm, in der Eurozone noch allgegenwärtig. Gerade auch die Kreditinstitute in Deutschland blicken mit Sorge auf die Zunahme aufsichtsrechtlicher Anforderungen und sehen gleichzeitig ihre Wettbewerbsfähigkeit bzw. das „Level Playing Field“ in Gefahr.

Doch welche Regulierungsvorhaben beschäftigen die Banken in Deutschland aktuell und in Zukunft am meisten und welche Herausforderungen sind damit verbunden?

Die Studie „Regulatorischer Stauatlas 2017“ der PPI AG untersucht den aktuellen Stand sowie die Planung der Kreditinstitute in Deutschland zur Umsetzung der derzeit zentralen regulatorischen Anforderungen aus den Bereichen Risikomanagement, Compliance und Zahlungsverkehr.