Headerimage
ESG, Environment, Social, Governance, Nachhaltigkeit, Klimaschutz, Klimarisiken, Umweltrisiken, Nachhaltigkeitsrisiken, ESG-Risiken

Online-Seminarreihe: ESG in der Finanzindustrie

Teil 2: Neuausrichtung der Risikomanagementorganisation unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken

Nachhaltigkeitsaspekte müssen Teil der Risikokultur von Banken werden

 

Die Finanzbranche soll künftig die direkten und indirekten Kosten des Klimawandels und der zunehmenden Umweltzerstörung in ihrer Risikokalkulation berücksichtigen. Welche Herausforderungen dies für das Risikomanagement mit sich bringt zeigt unser neues Online Seminar.

Die Europäische Bankenaufsicht (EBA) empfiehlt Finanzinstituten Umwelt- (Environmental-), Sozial- (Social-) und Governance-Risiken, kurz ESG-Risiken, in ihre künftigen Risikoberechnungen aufzunehmen. Dafür sollten die Banken konkrete Zielvorgaben für noch akzeptable ESG-Risiken genauso wie geeignete Messverfahren und Steuerungsinstrumente entwickeln. Auch die unterschiedlichen Implikationen von ESG-Risiken für die einzelnen Risikoarten müssen Berücksichtigung finden. Nutzen Sie unser kostenloses Online Seminar und erfahren Sie auch gleich die Perspektiven, welche Schritte nun zu gehen sind.

Termine

Teil 1: 13. April 2021 (abgeschlosssen)

Teil 2: 18. Mai 2021

Teil 3: folgt

Teil 4: folgt

(weitere Infos erhalten Sie bei Anmeldung)

  • Nachhaltigkeitsrisiken sind künftig Teil der Risikolandkarte
  • Governance - Verankerung in der Risikokultur, Risikostrategie und Risikotragfähigkeit 
  • ESG-Risikoinventur - Bestimmungsfaktoren, Transmissions- und Wesentlichkeitsanalyse    
  • Szenarioanalysen und Stressfallsimulationen zur Bestimmung von ESG-Risikokonzentrationen 

16.00 Uhr – 17.30 Uhr
Teilnahmegebühr:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Fach- und Führungskräfte aus Finanzinstituten, die sich einen schnellen Überblick über die neuen Herausforderungen im Risikomanagement durch Themen aus den Bereichen „Environment, Social and Governance“ (ESG) verschaffen wollen.

Referent

Mario H. Sladek

Manager, PPI AG

Referent

Prof. Dr. Andreas Igl (angefragt)

Hochschule der Deutschen Bundesbank

Referent

Dr. Tobias Horn

Head of Portfolio Management & Strategy, Deutsche Bank AG

Teile im Überblick:

Teil 1 (abgeschlossen)

ESG in der Finanzindustrie - Vorübergehender Hype oder nachhaltiger Erfolgsfaktor?

  • ESG in der Finanzindustrie - Warum Finanzinstitute das Thema ernst nehmen sollten.
  • Gestern, heute, morgen - Was wird reguliert und wie? Umgang der Aufsicht mit dem Thema
  • Praktische Umsetzung. Why, how, what - konkrete Beispiele aus der Volksbank eG – Die Gestalterbank

Teil 2

Neuausrichtung der Risikomanagementorganisation unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken

 

  • Nachhaltigkeitsrisiken sind künftig Teil der Risikolandkarte 
  • Governance - Verankerung in der Risikokultur, Risikostrategie und Risikotragfähigkeit  
  • ESG-Risikoinventur - Bestimmungsfaktoren, Transmissions- und Wesentlichkeitsanalyse     
  • Szenarioanalysen und Stressfallsimulationen zur Bestimmung von ESG-Risikokonzentrationen  

Termin: 18. Mai, 16 Uhr

Teil 3

Nachhaltigkeitsaspekte in der Kreditvergabe

 

Weitere Informationen folgen

Weitere Informationen folgen

Teil 4

ESG im Kapitalmarkt- und Anlagegeschäft

Weitere Informationen folgen

Weitere Informationen folgen

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Sie erhalten einen Tag vor dem Online-Seminar einen Link inkl. Zugangsdaten per E-Mail.

Anmeldung Seminar: ESG in der Finanzindustrie

Simon Marx

Ihr Ansprechpartner

Simon Marx
Manager Seminare und Konferenzen

+49 69 2222942-4256
Simon.Marx(at)ppi.de

Weitere Seminare

Keine Nachrichten verfügbar.