Headerimage
NPL, Non Performing Loans, Kreditausfall, Kreditrisiko, NPL-Quote, NPL- Workout, Kreditvolumen, Notleidende Kredite, Kreditausfälle, Firmeninsolvenzen, Verbrau-cherinsolvenzen, NPL-Abwicklung, NPL-Strategie, Kreditvergabe, Kreditengagement, Kreditabwicklung

Online-Seminar: Non Performing Loans - Positionierung und Steuerung

Governance und Ablauforganisation für NPL in der aktuellen Marktsituation

Nur mit einer angemessenen Governance-Struktur und Ablauforganisation können Banken ihre NPL-Probleme effizient und nachhaltig lösen!

In den letzten Jahren konnte die NPL-Quote in Deutschland aufgrund der stabilen konjunkturellen Lage kontinuierlich abgebaut werden. Die Corona-Krise und die damit verbundenen realwirtschaftlichen Auswirkungen haben dieser erfreulichen Entwicklung ein jähes Ende bereitet. Aktuell ist eine Erholung noch nicht absehbar. Experten prophezeien einen Rekordanstieg von Kreditausfällen und Forderungsverkäufen in den nächsten Monaten. Die Schlüsselrolle des Bankensektors bei der Bewältigung der Krise stellt die Kreditinstitute vor große Herausforderungen. Umso entscheidender für ein effizientes und nachhaltiges Lösen von aktuellen und zukünftigen NPL-Problemen ist eine funktionierende Governance und Ablauforganisation. Nutzen Sie unser Online-Seminar, um mehr über die wichtigen Elemente zur Governance und zu den Abläufen im Rahmen der NPL-Abwicklung zu erfahren. Dazu erhalten Sie in vielen Praxisbeispielen konkrete Hinweise zur Umsetzung dieser Maßnahmen.           

Nächste Termine

27. Oktober 2020 (10:00-12.00 Uhr)

(weitere Infos erhalten Sie bei Anmeldung)

  • Aktuelle Herausforderungen der Banken und NPL-Quoten in Deutschland
  • Fahrplan zum EZB-konformen NPL-Workout
  • Governance und Ablauforganisation für NPL
    • Steuerungs- und Entscheidungsprozesse
    • Operatives Modell für NPL
    • Interner Kontrollrahmen
    • Überwachung von NPL und NPL-Abwicklungsmaßnahmen
    • Frühwarnsysteme / Watchlists
  • Die Schlüsselrolle der Banken in der Corona-Krise

Seminarzeiten

  • Online-Seminar: 10:00 -12:00 Uhr

Teilnahmegebühr:

  • Online-Seminar: 150 Euro (zzgl. gesetzlicher MwSt.) inklusive der Seminar-Dokumentation

 

Fach-und Führungskräfte aus den Bereichen Kredit, Risikomanagement und Abwicklung / Beitreibung

PPI-Referenten

Hanns-Jörg Neumann

Senior Consultant PPI AG

Hanns-Jörg Neumann ist Senior Consultant Banken mit Schwerpunkt NPL-Kreditgeschäft bei der PPI AG. Er verfügt über fast 40 Jahre Berufserfahrung. Nach verschiedenen Führungspositionen in der deutschen Finanzbranche (u.a. bei der Deutsche Bank AG und der DSL Bank), sowie einem Softwarehersteller im Bereich Forderungsmanagement berät Herr Neumann nun deutschsprachige Finanzinstitute vornehmlich in den Bereichen Kreditprozesse, Risikokreditberatung sowie Spezialfinanzierungen.

PPI-Referenten

Anina Kochanek

Consultant PPI AG

 

Anina Kochanek ist Consultant Banken mit Schwerpunkt Kreditgeschäft bei der PPI AG. Nach Ihrer Ausbildung zur Bankkauffrau mit anschließendem Traineeprogramm sowie Studium zur Bankfachwirtin arbeitete Frau Kochanek in der Firmenkundenbetreuung der Hamburger Sparkasse bevor sie als Beraterin bei der PPI AG einstieg. Hier berät Sie deutsche Finanzinstitute rund um das Kreditgeschäft sowie den Kreditprozess.

Anmeldung zum Seminar

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive der Seminar-Dokumentation 150,– € zzgl. zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sie erhalten einen Tag vor dem Online-Seminar einen Link inkl. Zugangsdaten per E-Mail. Bis zu zwei Tage vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich.

 

Anmeldung Seminar: NPL