Agile, Agilität, Vorgehensweisen, Methoden, Scrum, Kanban, SAFe, Agile Coaching, Agiles Projektmanagement, Mindset,Transformationsprojekt, Reifegrad

Kunden profitieren von unserer langjährigen Erfahrung als agiler Transformationspartner in vielen Projekten. Das Vorgehen: Gemeinsam erarbeiten wir eine individuelle Transformations-Roadmap. Dieses dient als Rahmen für die sukzessive Einführung ausgewählter agiler Arbeitsweisen und Methoden. Im Zuge dessen bieten wir darüber hinaus auch technische Expertise an, Software und Technologien richtig auszuwählen, um die gewünschte Agilität zu unterstützen.

Herausforderung

Eins der zentralen Merkmale der heutigen Zeit ist Unbeständigkeit. Jedes Unternehmen und jeder einzelne Mitarbeiter muss sich diesem ebenso unvorhersehbaren wie unberechenbaren Wandel stellen. Die Phasen, in denen wir uns im Wettbewerb um Marktanteile mit neuen Produkten, Dienstleistungen oder neuen Märkten befinden, werden immer kürzer. Dagegen nimmt die Beständigkeit von Produkten und Unternehmen immer weiter ab. Sie erscheinen, verändern sich und verschwinden in immer kürzeren Intervallen.

Diese Schnelllebigkeit hat in den vergangenen Jahren Produktvielfalt enorm ansteigen lassen. Innovationen passieren immer schneller. Dadurch erscheinen strategische Ziele, Entwicklungsrichtungen oder klassische Projektpläne mehr und mehr unvorhersehbar. Demgegenüber steht der nachahmende Wettbewerb mit gewinnschädigenden Auswirkungen.

Agilität bietet auf viele der beschriebenen Herausforderungen eine passende Antwort.

Never change a running system?

Häufig führt das Tagesgeschäft dazu, dass sich Verbesserungsideen und mögliche Weiterentwicklungen vor allem auf die bestehenden Arbeitsweisen und Prozesse beziehen. Der notwendige Weitblick, insbesondere was Veränderungen und Innovationen anbelangt, geht dadurch verloren. Anreize für Veränderungen bleiben aus oder Ideen scheitern an der Umsetzung. Dabei handelt es sich vor allem bei der kontinuierlichen Verbesserung um einen geschäftskritischen Aspekt, der das langfristige Bestehen eines Unternehmens sichert.

Die Bereiche Agile und Strategy unterstützen einzelne Projekte, Teams oder ganze Unternehmen dabei, aktuelle Arbeits- und Vorgehensweisen zu hinterfragen und Ansätze für langfristig ausgerichtete Arbeitsweisen zu erarbeiten. Weiterhin unterstützen wir dabei, diese Arbeitsweisen anzupassen, einzuführen und weiterzuentwickeln.

PPI.X PERFORMANCE

Unser Verständnis von Agilität

Agilität heißt für uns, schnell, flexibel, situationsbezogen und datengetrieben zu handeln. Struktur und Flexibilität balancieren sich dabei perfekt aus. Gleichzeitig schafft Agilität ein Umfeld, in dem Chancen eher erkannt und umgesetzt werden, um überdurchschnittliche Leistungen zu erbringen und Nutzen ebenso für Kunden wie auch für sich selbst zu bewirken.

Unser Beratungsansatz

Alle Interessengruppen in einem Unternehmen einzubeziehen, zeichnet unseren Beratungsansatz aus. Von Beginn an arbeiten alle Parteien Hand in Hand. Zuerst entsteht dabei eine gemeinsam erarbeitete Transformations-Roadmap. Anschließend identifizieren wir die ersten relevanten Arbeitspakete und stimmen sie ab.. Sowohl bei der Gestaltung der Transformations-Roadmap als auch der Arbeitspakete berücksichtigen wir die individuellen Gegebenheiten bei unseren Kunden vor Ort. So bieten sich in Abhängigkeit des agilen Reifegrads eines Unternehmens unterschiedliche Vorgehensweisen an, um Agilität einzuführen. In der Regel wird mit der Transformation eines Projekt- oder Entwicklungsteams begonnen, um sie zu Botschaftern der Transformation zu machen, die anderen Teams die Entwicklung inklusive der überwundenen Hindernisse, Erfolge und Nachteile erläutern. Das Vorgehen minimiert den Initialisierungsaufwand und reduziert gleichzeitig das Risiko, falls die Transformation ins Stocken gerät oder einzelne Projektziele verfehlt werden.

 

Damit die Transformation gelingt, braucht es jedoch mehr als Methoden und Meetings. Ein essenzieller Bestandteil ist ein agiles Mindset aller von der Transformation betroffenen Mitarbeitern zu fördern. In vielen Fällen wird der Erfolgsaspekt des Mindsets unterschätzt und deshalb vernachlässigt. Wir vertreten deshalb die Ansicht, dass die eigentliche Transformation nicht auf einer methodisch- prozessualen, sondern vielmehr auf der persönlichen Ebene erfolgen muss. Das Ziel einer agilen Transformation besteht aus zwei Teilen: Einerseits neue agile Methoden einzuführen und andererseits, den Mitarbeitern das Bewusstsein für einen flexibleren und kreativeren Arbeitsalltag zu vermitteln. Das bedeutet, dass die Transformation nicht abgeschlossen ist, sobald alle Kollegen die Vorgehensweise oder eine Methode verstanden haben und anwenden können. Die Transformation ist unserer meinung nach erst dann komplett, wenn Mitarbeiter und Teams in der Lage dazu sind, situationsabhängige Entscheidungen zu treffen und ihre Vorgehensweisen und Methoden regelmäßig zu reflektieren und weiterzuentwickeln.

PPI.X PORTFOLIO AGILE CONSULTING & COACHING

Ihr Ansprechpartner

Marcus Dreyer

Ihr Ansprechpartner

Marcus Dreyer
Manager

+49 40 227433-1704
Marcus.Dreyer(at)ppi.de