Headerimage
Creativity Lab

Agile Creativity Lab

Lego® Serious Play® - Spielend zum Erfolg

Kann aus dem Spielen mit Lego® ein strategischer Vorteil entstehen? Was im ersten Moment absurd klingt, ist durchaus möglich. Durch geführtes Spielen mit Lego® lassen sich gezielt spieletheoretische Elemente und Eigenschaften erlernen, um Herausforderungen aus der Geschäftswelt zu bewältigen.

Warum mehr gespielt werden sollte

Wenn wir an das Spielen denken, dann denken wir an Kinder. An Kinder, die herumalbern, Fantasiewelten kreieren und sich völlig im Moment verlieren. Desto älter wir werden, desto weniger spielen wir. Vielleicht verlernen wir zu spielen, vielleicht werden andere Dinge einfach wichtiger. Und das ist unglaublich schade. Denn Fakt ist, dass Spielen – also etwas ohne direkte Zielorientierung und nur aus Freude an dem momentan Erlebten zu tun – auch Erwachsenen nicht nur Spaß machen, sondern auch sehr nützlich sein kann. Spielen fördert neuronale Plastizität, Anpassungsfähigkeit und Kreativität. Bezogen auf die Geschäftswelt bedeutet das, dass wir Spielen gezielt einsetzen können, um aus bestehenden, oftmals eingefahrenen Denkmustern auszubrechen, persönliche mentale Blockaden zu lösen und einer häufig dominanten Branchenlogik zu entfliehen. Darüber hinaus wird der häufig konfrontative Charakter direkter verbaler Kommunikation vermieden. Dadurch lassen sich unterschwellige Konflikte innerhalb eines Teams aufdecken und anschließend konstruktiv aufarbeiten.

Wie wir dabei unterstützen (Lego® Serious Play®)

Denkprozesse mit der Aktivität der Hände zu verbinden, erhöht die Gehirnaktivität um ein Vielfaches. Dieses Prinzip macht sich die spielerische Methode LEGO® Serious Play® zunutze und erzielt seine hohe emotionale Wirkkraft durch spielerisches Arbeiten verbunden mit Storytelling.

LEGO® Serious Play® führt wesentliche Elemente der Spieletheorie zusammen, wie Kreativität, Freude und Inspiration mit ernsten Belangen der Geschäftswelt. Gerade in Zeiten, in denen der Erfolg von den Stimmen aller Teammitglieder abhängt, müssen Methoden eingesetzt werden, die Menschen beteiligen und als Teil des Ganzen begreifen. Diese Einbindung sorgt für größere Zufriedenheit und Nachhaltigkeit beim Einzelnen und ist Grundlage für erfolgreiche Strategie- und Innovationsprozesse im Unternehmen.

In welchen Szenarien ein gemeinsamer Workshop sinnvoll ist

Der Einsatz von Lego® Serious Play® Workshops beschränkt sich nicht auf wenige konkrete Szenarien, sondern eignet sich als Universalwerkzeug für verschiedenste Probleme und Vorhaben in modernen Geschäftsumfeldern. Zwar lassen sich bei unseren Kunden geplante Re-Organisationen sowie Strategie- und Produktentwicklungen als die drei häufigsten Motivatoren für einen Workshop ausmachen. Doch das ist nur ein kleiner Ausschnitt des möglichen Einsatzspektrums. Wenn Sie unsicher sind, ob und wie wir Sie konkret mit einem Lego® Serious Play® Workshop unterstützen können, kontaktieren Sie uns gerne. Unser Team aus zertifizierten Faciliatoren stellt Ihnen gerne ein auf Ihre Situation abgestimmtes, unverbindliches Workshop-Angebot zusammen.

Ihre Ansprechpartner

Marcus Dreyer

Ihr Ansprechpartner

Marcus Dreyer
Manager

+49 40 227433-1704
Marcus.Dreyer(at)ppi.de

Sascha Däsler

Ihr Ansprechpartner

Sascha Däsler
Partner

+49 211 97552-5055
sascha.daesler(at)ppi.de