Headerimage
Data and Analytics, Ökosystem, Data Management, Master Data Management, Meta Data Management, Data Quality Management, Information Life Cycle Management, DWH, Data Warehouse, Performance Optimierung, Sanierung, Neukonzeption, Architektur, Datenhaltung, Relational, Multidimensional, InMemory, Spaltenorientiert, Datenbewirtschaftung, Konzeption, Realisierung, ETL Framework, DataVault, Data Vault, Modellierung, Generator-Implementierung, Coaching, Universal Data Generator, UDG, Big Data, Data Lake, Open Data, Social Media Data, Logfile Analysis, Finanzdienstleistung, Regulatorik, Risikomanagement, Vertriebssteuerung, Datenschutz, Grundverordnung, EU – DSGVO, Digitalisierung, Lösungskompetenz, Projektmanagement, Vorstudien, Toolevaluierung, Anforderungsmanagement, Fachkonzeption, IT-Konzeption, Testmanagement, Agile Methoden, Qualitätsmanagement, Reviews, Schulungen, Workshops, Lasttest, BI-Strategie, Data Governance, Fachliche Zielbebauung, Prozesse, Aufbauorganisation, Architektur, Hybride Architektur, Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit, Technologie, IBM, Oracle, SAS, Open Source, Cognos, TM1, Infosphere, Data Stage, Cloud, Security, Integration, Reporting, Dashboarding, Ad hoc Reporting, Standardreporting, Mobile Reporting, Analyse, OLAP, Zeitreihenanalyse, Exploration, Planung, Budgetierung, Simulation, Forecasting, Workflowunterstützung, Framework, Predictive, DataMining, Vorgehensmodell, CRISP-DM, Segmentierung, Klassifizierung, Regression, Assoziation, TextMining, Cognitive, Artificial Intelligence, Machine learning, künstliche Intelligenz, Self-Service BI, Strategie, Prozess, Organisation, Zusammenarbeitsmodelle, Integration, Imbedded BI, Portalintegration, Automatisierung, Roboter Prozess Automatisierung, RPA, Software Development Kit, SDK, Deployment, CDEF, Business Intelligence

Data & Analytics

Daten werden zu Aktivposten von Entscheidungen

Professionelle Analytics-Systeme gewinnen Informationen, um operative, taktische und strategische Entscheidungen entsprechend den Unternehmenszielen zu verbessern. Dazu bedienen sie sich analytischen Konzepten und IT-Systemen. In einem ersten Schritt werden entscheidungsrelevante Daten aus den eigenen Unternehmensbereichen sowie aus externen Datenquellen (z. B. Marktdatenliefersystemen) automatisch konsolidiert, d. h. strukturiert und anwendungsorientiert aufbereitet. Um die gewünschten Informationen zu erhalten, werden die Daten methodisch ausgewertet (z. B. mit Reports, Dashboards, Data Mining). Mit diesen Informationen können Unternehmen ihre Geschäftsabläufe, Kunden- und Lieferantenbeziehungen profitabler machen, Kosten senken, Risiken minimieren und so die Wertschöpfung vergrößern.

Erik Purwins

Ihr Ansprechpartner

Erik Purwins
Unit Manager

+49 211 975525000
erik.purwins(at)ppi.de