Headerimage

Data Vault

Modellierungstechnik für Data Warehouses

In einem Data Warehouse (DWH) lagern Unternehmen ihr wertvollstes Gut: ihre konsolidierten und historisierten Unternehmensdaten. Doch der Betrieb und die Weiterentwicklung eines DWHs sind teuer. Selbst kleine Änderungen kosten viel Zeit und Geld. An eine schnelle und flexible Erweiterung des DWH ist gar nicht erst zu denken. Ursache sind komplexe Datenstrukturen mit vielen Abhängigkeiten und nicht-standardisierte Datenbelieferungsprozesse.

Will man die Kosten für das DWH senken und die Markteinführungszeit für Neuerungen verkürzen, liegt der Schlüssel zum Erfolg in zwei Maßnahmen:

  • der Entkopplung von Komponenten innerhalb des Datenmodells und
  • der konsequenten Standardisierung und Automatisierung der Datenbewirtschaftungsprozesse.

Unser auf Data Vault 2.0 basierender Universal Datamodel Generator (UDG) liefert genau das. Es werden:

  • erforderliche Erweiterungen des Data-Vault-Datenmodells schnell und flexibel realisiert und
  • das Data-Vault-Modell sowie die zugehörigen Datenbewirtschaftungsprozesse automatisch generiert.

Durch den Einsatz des UDG reduzieren sich damit die Zeit und der Aufwand für die Entwicklung und den Test von DWH-Erweiterungen.

Darüber hinaus stellt der UDG dem Fachanwender ein verständliches fachliches Modell der verfügbaren Daten zur Verfügung und gewährleistet durch eine spezielle Technik eine hohe Abfrageperformance.

Projektspezifische Erfordernisse werden im UDG berücksichtigt. Der UDG ist ein schlankes Werkzeug, das Ihnen genau das liefert, was sie benötigen. Unnötige Komplexität und potenzielle Fehlerquellen werden vermieden.

Unsere Experten erläutern Ihnen gerne im Detail, wie Sie mittels UDG die Kosten für Ihr DWH signifikant senken und Ihre Time-to-Market spürbar verkürzen können.

Workshop: Vorteile des Universal Datamodel Generators (UDG)

Lassen Sie sich überzeugen

In einem Workshop erstellen wir mit Ihnen gemeinsam mit Hilfe des UDG ein voll funktionstüchtiges Data Vault DWH für einen kleinen Ausschnitt Ihres Datenmodells:

  • Erstellung und Implementierung des Data-Vault-Datenmodells
  • Verarbeitung von Testdaten (CSV-Datei)
  • Beladung des Data Vault DWH als Testdatei
  • Bereitstellung dieser Daten in einem Information Mart

Zum detaillierten Workshop Angebot