Headerimage
ESG-Compliance, ESG, EU Action Plan, Product Governance, Sustainable Finance, MiFID, Disclosure Regulation, Offenlegungsverordnung, Taxonomy, Taxonomie, Reporting Standards, PRB, PRI, Principles for Responsible Banking, Principles for Responsible Investment, Nachhal-tigkeit, UCITS, AIFMD, Kundenpräferenzen, Zielmarkt

Sustainable Finance – ESG

Nachhaltigkeit im Compliance-Kontext: Der nächste regulatorische Schritt zur Langfristigkeit und Transparenz im Wertpapiergeschäft und Reporting

Das Thema Nachhaltigkeit nimmt auf internationaler Ebene bereits einen enormen Stellenwert ein. Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen beispielsweise definiert 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung. Aber auch der EU Action Plan für eine nachhaltige Finanzwirtschaft, das Pariser Klimaabkommen oder der Green Deal sind Ausdruck dieses neuen gesellschaftspolitischen Verständnisses.

Dieser Herausforderung muss sich auch die Finanzindustrie stellen. Durch die Berücksichtigung von Nachhaltigkeit in der Finanzberatung, den Abbau kurzfristigen Denkens auf den Kapitalmärkten und eine nachhaltige Unternehmensführung kann sie ihren Beitrag leisten. Hierzu sind die Faktoren Umwelt, Soziales und Governance (ESG) in der Geschäftsstrategie zu verankern und Kunden mit einem Angebot an nachhaltigen Finanzprodukten zu unterstützen.

Um „Green Washing“ zu vermeiden, die Transparenz zu erhöhen und einen fairen Wettbewerb zu gewährleisten, hat die EU eine Reihe neuer Regularien auf den Weg gebracht und bestehende Regularien um nachhaltige Aspekte ergänzt.

Sustainable Finance – Die Compliance Perspektive

Initialisierung


Bestandsaufnahme & GAP-Analyse (High Level)

  • Analyse der Richtlinien / Verordnungen* auf Absatzebene
  • Analyse der Nachhaltigkeitsstrategie
  • Abgleich mit Guidelines, Best Practice Ansätzen, Empfehlungen von Aufsichtsbehörden*
  • Workshopbasierte Bestandsaufnahme des Geschäftsmodells und der (IT-) Prozesse
  • Vertiefung einzelner Aspekte in Einzelinterviews
  • Identifikation allgemeiner institutsspezifischer Anforderungen

Analyse & Design


Maßnahmenkatalog & Umsetzungsplanung

  • Identifizierung von Gaps und Auswirkungen
  • Definition von Handlungsalternativen
  • Festlegung institutsspezifischer Einzelmaßnahmen
  • Priorisieren und Clustern der Einzelmaßnahmen zu Arbeitspaketen
  • Bewertung und Diskussion der Gaps, Handlungsalternativen, Annahmen und Maßnahmen nach Kosten-, Nutzen- und Risikoaspekten
  • Kalkulation der Aufwände auf Basis der identifizierten Einzelmaßnahmen

Implementierung


Meilensteinplanung & Umsetzungsbegleitung

  • Aufbereitung verschiedener Handlungsoptionen zur Entscheidungsfindung
  • Abstimmung der Umsetzung in einem Planungsworkshop
  • Kontinuierliche Überwachung des Gesetzgebungsverfahrens
  • Fachliche und technische Implementierung der abgestimmten Maßnahmen inkl. Testung
  • Fortlaufender Abgleich der identifizierten Maßnahmen

* EU Offenlegungsverordnung; EU Taxonomie; MiFID; PRI; PRB; BaFin Merkblatt Nachhaltigkeitsrisiken; EZB Leitfaden zu ESG Risiken …

Unsere Leistungen im Überblick

PPI unterstützt Sie in allen Projektzyklen – von der GAP-Analyse bis zur Umsetzung der regulatorischen Anforderungen inkl. einer nachhaltigen Berichterstattung und einem klimabezogenen Reporting. Wir analysieren mit Ihnen gemeinsam die Ist-Situation, setzen auf Ihre bestehende Nachhaltigkeitsstrategie auf bzw. erweitern diese, legen Prioritäten fest, definieren Handlungsempfehlungen und setzen diese bedarfsgerecht und nachhaltig in Ihrer Prozesslandschaft um. Hierbei gehen wir mit Augenmaß und Effizienz vor und berücksichtigen Proportionalitätsgrundsätze. Unsere Stärke ist die Verknüpfung von Fachlichkeit und IT. Neben den rein fachlichen Anforderungen stehen daher auch die IT-seitigen Auswirkungen regulatorischer Themenstellungen auf die Front-, Middle- und Back-Office-Bereiche im Fokus unserer Dienstleistungen.

Um flexibel auf Ihre Anforderungen einzugehen, verwenden wir State-of-the-Art-Projektmanagement-Methoden und -Tools. Auf Basis der Analyse Ihres Geschäftsmodells entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen (klassisch oder agil) nachhaltige Lösungen unter flexiblem Einsatz innovativer Technologien, ergänzt um Aspekte unseres ChangemanagementPlus, um die gewünschten Veränderungen in Ihrer Unternehmens- und Mitarbeiterkultur zu verankern. Durch unser Vorgehensmodell erhalten Sie maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand und profitieren von einer breiten Akzeptanz in Ihrem Unternehmen.

Unsere Themen im Überblick

Ihre Ansprechpartner

Angelika Hinz

Ihr Ansprechpartner

Angelika Hinz
Managing Consultant

+49 40 227433-1303
Angelika.Hinz(at)ppi.de

Sandra Reinhard

Ihr Ansprechpartner

Sandra Reinhard
Manager

+49 69 2222942-4208
Sandra.Reinhard(at)ppi.de