Headerimage
EBAday, Zahlungsverkehrsprodukte, Payments, Zahlungsverkehr, Instant Payments Bulk, TARGET2 MX, ISO20022, Regulatorik, Bezahlformen, SWIFT GPI, Europeam Banking Association, ECB, EZB

EBAday 2019

Besuchen Sie uns auf dem EBAday – am 18. und 19. Juni 2019 in Stockholm

Initiiert von der Euro Banking Association findet die EBAday Konferenz 2019 in diesem Jahr in Stockholm statt. Keynotes, Panel Sessions, Podiumsdiskussionen: Das Programm ist vielfältig – und PPI ist erneut als Fachaussteller sowie mit einem Vortrag in den Panel Sessions dabei.

Besuchen Sie unsere Zahlungsverkehrsexperten in Stockholm auf der zweitägigen Konferenz und Messe zum Thema Zahlungsverkehr und Transaction Banking in Europa. Als Veranstaltung von Banken für Banken ins Leben gerufen, ermöglicht der EBAday den Teilnehmern den unmittelbaren Austausch mit wichtigen Entscheidungsträgern der führenden europäischen Banken über alle Themen rund um den Zahlungsverkehr und das Cash Management.

Führungskräfte, Praktiker und Vertreter wichtiger Interessengruppen machen die Diskussionen auf den Podien dank Keynotes, interaktiven Workshops und offenen Diskussionsrunden zu einer Pflichtveranstaltung, die tiefe Einblicke und wertvolle Impulse für die zentralen Themen bieten. Und auch PPI ist auf den Podien präsent.

Jetzt einen Termin vereinbaren

Termin-Anfrage EBAday 2019

Veranstaltungsort

Stockholmsmässan
Mässvägen 1
125 30 Älvsjö, Schweden

PPI finden Sie an Stand 32

Unsere Fokusthemen

Verpassen Sie nicht die Panel-Session mit Dr. Hubertus von Poser
18. Juni 2019, 15.45 – 16.30 Uhr

Die Branche verändern: High-Value Payments und die globale Migration auf ISO 20022:
Welche Vorteile hat eine Migration auf ISO 20022 für Systeme wie EURO1 und TARGET2? Wo liegen die Fallstricke?

Nach SEPA stellt nun auch der internationale Zahlungsverkehr auf ISO 20022 um, womit auch die Umstellung des Großbetragszahlungssystems der EZB (TARGET2) auf ISO 20022 einhergeht. Und der erforderliche Aufwand allein für die TARGET2-Umstellung wird von Experten mit dem Aufwand verglichen, der bei der SEPA-Einführung entstand. Trotz der großen Herausforderungen sind mit der Umstellung aber auch viele Vorteile verbunden, die Dr. Hubertus von Poser in diesem Panel unter anderem präsentieren wird.

Diskutieren Sie an unserem Stand (Standnummer 32) mit einem der marktführenden Anbieter für Zahlungsverkehrsprodukte die Fokusthemen, etwa Instant Payments Bulk, SWIFT GPI, die ISO 20022 Migration des TARGET2, EURO1 Clearing und der SWIFT Cross-Border Services, für die wir Ihnen Lösungen anbieten.

 

Hubertus von Poser

Ihr Ansprechpartner

Dr. Hubertus von Poser
Head of Consulting Payments

+49 40 227433-4228
Hubertus.von.Poser(at)ppi.de

Bernhard Walter

Ihr Ansprechpartner

Bernhard Walter
Head of Sales for Payment Products

+49 40 227433-1731
Bernhard.Walter(at)ppi.de