Headerimage
PPI News, Actualités

Bankenregulierung

Regularien zwingen zu stetiger Verbesserung (P. Hoffner, Risiko Manager 3/2014)

Die anhaltenden Regulierungswellen treffen Deutschlands Banken hart. Das Risikomanagement und insbesondere der Bereich Risikosteuerung sind am stärksten belastet. 40 Prozent der Institute haben laut eigenen Angaben dennoch keine vollständige und klare Übersicht über die für ihr Haus wesentlichen Gesetzesvorgaben. Das zeigt die von der PPI AG durchgeführte Studie "Auswirkungen von Regulierung auf Kreditinstitute", die unter 80 Geldhäusern durchgeführt wurde.

Zurück