Headerimage

Success Story Funk Vorsorgeberatung GmbH

Agile Partnerschaft

Immer mehr Finanzunternehmen setzen bei der Entwicklung neuer oder der Verbesserung bestehender Produkte auf agile Arbeitsmodelle. Die Unterschiede zu bisher üblichen Verfahren sind allerdings groß und die Umstellung daher nicht einfach. Probleme oder gar Misserfolge lassen sich jedoch durch intensives Coaching vermeiden, am besten durch einen erfahrenen Partner. Die PPI AG hat ein Team der Funk Vorsorgeberatung bei der Umstellung auf agile Verfahren engmaschig und erfolgreich begleitet.

Ausgangslage

Die Funk Vorsorgeberatung GmbH entwickelt ein neues Produkt für ein Webportal zur Verwaltung von Vorsorgeprodukten. Dafür stellte das Unternehmen ein neues, neunköpfiges Business & Technology-Team auf. Das Ziel: Erarbeitung der Lösung unter Anwendung agiler Methoden des Projektmanagements mit Scrum. Allerdings hatten die Teammitglieder selbst noch keine Erfahrung in dieser Hinsicht.

Daher wurde die PPI AG als Partner in das Projekt eingebunden. Der Auftrag umfasste Coaching und aktive Begleitung des Teams bei den Scrum-Events wie Daily Scrum, Sprint Review, Sprint Retrospective und Sprint Planning.

Kundenstimme

„Das Coaching-Team der PPI AG war immer nah dran und hat das Projektteam durch Job-Shadowing, regelmäßige Retrospektiven und unterschiedliche Agile Mindset- sowie methodische Workshops ganz gezielt zum agilen Arbeiten geführt. Wir möchten uns für die sehr gute Unterstützung und Begleitung des neuen Teams bei der Entwicklung eines Minimal Viable Products (MVP) für unsere neue Portallösung bedanken und freuen uns, weiter mit PPI zusammenarbeiten zu können.“

Frank Hoff - Bereichsleiter Business Technology

Über die Funk Vorsorgeberatung GmbH / Bereich Business Technology

Die Funk Gruppe ist mit knapp 1.500 Mitarbeitern Deutschlands größter inhabergeführter, unabhängiger Versicherungsmakler und Risk Consultant. Business & Technology ist ein Bereich der Funk Vorsorgeberatung GmbH. Er treibt die digitale Transformation in der Funk Vorsorgeberatung voran und moderiert die Wechselwirkungen zwischen Technologie-Innovation und der daraus resultierenden organisatorischen Transformation. Dies beinhaltet die Gestaltung von Veränderungen in Prozessen, in der Arbeitsorganisation und Arbeitsweisen aufgrund neuer digitaler Möglichkeiten. Dies geschieht in Abstimmung mit den zentralen Holdingbereichen der Funk Gruppe, insbesondere Digital und der Organisationsentwicklung.

Ziel des Kunden

  • Einführung agiler Arbeitsweisen im Bereich Business & Technology
  • Aufstellung eines agil arbeitenden Teams, das trotz fehlender Erfahrung der Teammitglieder mit agilen Verfahren schnell produktiv arbeiten kann
  • Deutliche Verbesserung der Zusammenarbeit
  • Teambuilding
  • Fokussierte Erarbeitung von Sprint-Ergebnissen

Lösung

  • IST-Analyse der aktuellen Strukturen und Prozesse sowohl teamintern als auch im Umfeld
  • Katalogisieren der benötigten und vorhandenen Fähigkeiten sowie der Projekt-Artefakte.
  • Aufsetzen einer Anforderungsverwaltung und Definition verschiedener Ergebnistypen als Grundlage für die technische Umsetzung, so etwa die Integration von Use Cases und User Stories in einen Product Backlog
  • Abgleich zum SOLL-Zustand
  • Abstimmung und Erarbeitung der nächsten konkreten Schritte in Richtung Zielzustand

Leistungen PPI

Die Arbeitspakete umfassten die folgenden Bestandteile:

  • Aktive Begleitung als Scrum Coach und Aufbau des Scrum Teams sowie einer Product-Roadmap während der ersten Sprints
  • Durchführung methodischer Workshops wie Team- oder Sprintkickoff, Build your own Scrum Master und Build your own Product Owner
  • Persönliches Coaching der neuen Scrum Masterin, Product Ownerin und der einzelnen Teammitglieder
  • Regelmäßiges Feedback sowie Aufzeigen von Verbesserungspotenzialen beim Product Backlog, Sprint Backlog, den Scrum Events sowie der Wahrnehmung der verschiedenen Verantwortlichkeiten im Team
  • Kommunikation mit den Stakeholdern, insbesondere Einbindung der umliegenden Anspruchsgruppen inklusive der Endkunden und der Führungskräfte
  • Job Shadowing bei den Scrum Events sowie wöchentliche, persönliche Feedbackschleifen zu Stärken sowie möglichen Verbesserungspotenzialen der neuen, einzuarbeitenden Scrum Masterin und Product Ownerin
  • Praktische Unterstützung während der Sprints bei Bedarf, etwa durch fachliche Mitarbeit oder die Ausarbeitung benötigter Artefakte.
  • Durchführung von fachlichen Workshops, unter anderem zum Rollen-/Rechtekonzept und zur Roadmap-Erstellung
  • Erarbeitung des Berechnungskonzepts
  • Entwicklung von Design-Ideen
  • Vorbereitung der Übergabe der wahrgenommenen Aufgaben an die  interne Scrum Masterin sowie die Product Ownerin in den für sie neuen Rollen

Ergebnisse

  • Erfolgreiche Produktentwicklung mittels agiler Methoden bis hin zum Minimal Viable Product (MVP)
  • Methodische Transformation der Arbeitsweise eines Produktentwicklungsteams hin zu einem agilen Vorgehen
  • Die Anwendbarkeit agiler Methoden auch bei künftigen Entwicklungen ist durch die intensive Schulung von Scrum Masterin und Team sichergestellt

Ihre Ansprechpartner

Christoph Dibbern

Ihr Ansprechpartner

Christoph Dibbern
Managing Consultant

+49 151 70432058
Christoph.Dibbern(at)ppi.de

Tim Sonntag

Ihr Ansprechpartner

Tim Sonntag
Managing Consultant

+49 151 50423839
Tim.Sonntag(at)ppi.de